David Maus M. A.

Digital Humanities Publishing

Schritte gruppieren mit p:group

David Maus, 06.01.2017 · Permalink

p:group ist ein zusammengesetzer Schritt (compound step) mit dessen Hilfe sich andere Schritte zu einer Subpipeline zusammenfassen lassen. Innerhalb von p:group können Ausgabeports definiert werden, mit denen (Zwischen-)Ergebnisse der Subpipeline nach außen geleitet werden können.

Verwendung von p:group
<p:group name="subpipeline" xmlns:p="http://www.w3.org/ns/xproc">  <p:output port="result">    <p:pipe step="last-step" port="result"/>  </p:output>  <p:output port="other">    <p:pipe step="intermediate-step" port="result"/>  </p:output></p:group>