Planet Digital Humanities

Subscriptions

SANTA: Shared Task on the Analysis of Narrative levels Through Annotation

(english version below) Webseite | Übersicht | FAQ | Faltblatt Liebe Kolleginnen und Kollegen, hiermit möchten wir Sie auf unsere Initiative zu Shared Tasks in den Digital Humanities hinweisen. Bei dem Shared Task zur Analyse narrativer Ebene durch Annotation (Shared Task on Analysis of Narrative Levels through Annotation, SANTA) handelt es sich um eine Erweiterung […]

Veranstaltung: Digital Humanities-Kolloquium an der BBAW

Die „Digital Humanities“ sind eine der wichtigsten Entwicklungen im Bereich der Geisteswissenschaften in den letzten zehn Jahren. Die zunehmende Verfügbarkeit digitaler Quellen und Werkzeuge zu deren Auswertung beeinflusst die geisteswissenschaftliche Forschung maßgeblich. Als größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Bereich der Geisteswissenschaften im Raum Berlin/Brandenburg stellt dieser Paradigmenwechsel auch für die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) eine […]

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an der BBAW

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) sucht für die Initiative TELOTA  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter mit Erfahrungen in den Digital Humanities. Die Stelle hat den Umfang von 50% der tariflichen Regelarbeitszeit und ist befristet bis zum 31.12.2018. Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie in der Stellenausschreibung. Die Bewerbungsfrist endet am […]

Preisverleihung DARIAH-DE DH Award 2017

Indian Summer School (ISS) 2017. LOD and Semantic Web: A New Frontier for DH, 10.-13.10.2017, Mainz

Deadline für die Bewerbung um die ca. 15 frei zur Verfügung stehenden Plätze ist der 31. Juli 2017. Eine tolle Initiative der ADW Mainz und mainzed! Mehr Infos auf der Webseite: https://iss.adwmainz.net/2017

Wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in (Diplomatik/Digital Humanities), Universität Graz

Das Zentrum für Informationsmodellierung – Austrian Centre for Digital Humanities sucht eine/n Wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in mit Doktorat (Diplomatik/Digital Humanities) (30 Stunden/Woche; befristet auf 2 Jahre; zu besetzen ab 01. September 2017) Das FWF-Projekt „Retain Domain Specific Functionalities in a Generic Repository with Humanities Data“ (ORD-84 VO) arbeitet an der Schnittstelle von Geschichtswissenschaften und Informatik. Es erforscht, […]

Publikationslisten mit dem ORCID-Profil verwalten

Der Personenidentifier ORCID erfreut sich immer größerer Beliebtheit und Verbreitung. Hier erfahren Sie, wie man sein ORCID-Profil nutzen kann, um eine vollständige Liste aller eigenen Publikationen (egal ob Artikel, Forschungsdaten, Video oder sonstiges) anzulegen. weiterlesen...

Eröffnungsakt DARIAH-DE Coordination Office

DARIAH-DE Grand Tour 2016 - Dr. Wolfram Horstmann, SUB Göttingen

forTEXT – Routinen, Ressourcen und Tools

Im Februar 2017 ist an der Universität Hamburg das DFG-geförderte Projekt „forTEXT“ gestartet. Unter der Leitung von Prof. Dr. Jan Christoph Meister arbeiten Jan Horstmann M.A.,  Janina Jacke M.A. (beide Literaturwissenschaft) und Marco Petris (Informatik) an der Entwicklung einer digitalen

Weiterlesen ›

Der Beitrag forTEXT – Routinen, Ressourcen und Tools erschien zuerst auf Digitalität in den Geisteswissenschaften.

Call for Abstracts: Workshop „Desktop oder App – Smarte Zugänge zu hypermedialen Sprachauskunftssystemen“

Hypermediale Sprachauskunftssysteme sind logisch strukturierte Informationsangebote im Internet, mit deren Hilfe sich Fakten und Zusammenhänge über natürliche Sprache zunächst speichern und anschließend einem breiten Nutzerkreis zur Verfügung stellen lassen. Eine wesentliche Motivation entspringt der Vision von einem zentralen Informations-Repository, das digitale, hypertextuell oder in einer Datenbank organisierte Inhalte multifunktional nutzbar machen kann. Populär ist in […]

Die 18. DINI Jahrestagung

findet unter dem Titel "Forschungsdaten - von der Produktion bis zur...

Enjoy the silence – Ergebnisse der Umfrage zum Thema Lärm in der Bibliothek

Anlässlich des Tages gegen Lärm hatten wir eine kurze Online-Umfrage zum Thema Lärm in der Bibliothek gestartet. Die Ergebnisse möchten wir gerne mit Ihnen teilen. weiterlesen...

In memory of Christopher Clarkson, preserver of medieval manuscripts and bookbinding structures

Christopher Clarkson (Blackheath, UK 1938 – Oxford, UK 2017) was a distinguished conservator of medieval manuscripts and early printed books, and a thorough bookbinding historian, with a focus on the structural and material history of books from the birth of the codex to the early Renaissance. He trained in design and graphic arts at the […]

Summer School Digitale Edition (Anfänger): 2.-5.10.2017, Wien

Es gibt wieder eine Summer School zur Digitalen Edition für AnfängerInnen! Im Rahmen des FWF-Projektes “Die Medialität diplomatischer Kommunikation (17. Jahrhundert)” (P 30091), das vom Institut für Geschichte der Universität Salzburg in Kooperation mit dem Zentrum für Informationsmodellierung (ZIM) der

Eine Einführung in ORCID

Was ist ORCID, welchen Nutzen bringt ORCID und wie bekomme ich eine ORCID iD? Start einen kleinen Blogreihe zum Open Researcher and Contributor Identifier. weiterlesen...

10.000 Videos im AV-Portal: unsere persönlichen Highlights

In der vergangenen Woche wurde das zehntausendste Video im AV-Portal veröffentlicht. weiterlesen...

Der „Berliner Appell für eine offene Wissenschaft“ enthält fünf Handlungsempfehlungen, die wissenschaftlichen Einrichtungen helfen sollen, die Öffnung der Wissenschaft weiter voranzutreiben

https://www.tib.eu/de/service/aktuelles/detail/berliner-appell-fuer-eine-offene-wissenschaft-an-ents...

Vorlage eines gemeinsamen Positionspapiers von BMWi, BMAS und BMJV: „Digitalpolitik für Wirtschaft, Arbeit und Verbraucher. Trends – Chancen – Herausforderungen

http://www.de.digital/DIGITAL/Redaktion/DE/Meldungen/2017/2017-06-08-digitalpolitik-fuer-einen-faire...

SANSA 0.2 (Semantic Analytics Stack) Released

The AKSW and Smart Data Analytics groups are happy to announce SANSA 0.2 – the second release of the Scalable Semantic Analytics Stack. SANSA employs distributed computing for semantic technologies in order to allow scalable machine learning, inference and querying capabilities … Continue reading